Kompressionsstrümpfe

En Vogue und gesund – venenaktivierende Feinstrümpfe und medizinische Kompressionsstrümpfe können die Venen nicht nur wirkungsvoll entlasten, sondern sehen heutzutage auch noch gut aus. Durch ihre Wirkung beugen sie müden und geschwollenen Beinen vor. Aber nicht nur das!

Zu Therapiezwecken werden sie darüber hinaus z.B. bei Varikosen in der Schwangerschaft oder nach venenchirurgischen Eingriffen eingesetzt. Auch bei der Behandlung von Thromboembolien, venöser Insuffizienz und bei Ödemen kommen Kompressionsstrümpfe zum Einsatz.

Und all das, ohne den verstaubten Chic von früher beibehalten zu haben. Für Kompressionsstrümpfe werden heute moderne Materialien in hochwertiger Qualität verwendet. Es gibt sie in vielfältigen Farben und Varianten, die einen alltagstauglichen Tragekomfort sichern und selbst zur festlichen Abendgarderobe gut aussehen.

Unser Service für Ihre Beine beginnt und endet nicht nur beim Anmessen Ihrer Strümpfe. Wir geben Ihnen gerne Ratschläge zum richtigen Umgang mit Kompressionsprodukten, beraten Sie, wie Sie ihre Venen weiter entlasten können, und sorgen für eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung mit Ihrer Krankenkasse.

Da Kompressionsstrümpfe die Venenfunktion nur durch einen körpergerechten Druckverlauf unterstützen können, empfehlen wir Ihnen, sie an einem Vormittag kurz nach dem Aufstehen anmessen zu lassen. So kann eine optimale Passform gewährleistet werden.

Für das Anmessen von Kompressionsstrümpfen bitten wir Sie, vorab einen Termin mit uns zu vereinbaren, damit wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können. In begründeten Ausnahmefällen ist es auch möglich, Ihnen einen Hausbesuch anzubieten.

 

Ihre Ansprechpartnerin am Roten Rathaus:
Sylvia Geißler
T (030) 275 830 83, Terminvereinbarung
am-roten-rathaus@berlinapotheke.de

Ihre Ansprechpartnerin in Friedrichshain:
Mandy Nutz
T (030) 296 20 24, Terminvereinbarung
friedrichshain@berlinapotheke.de

Ihre Ansprechpartner